Familienpsychosomatik

Familienpsychosomatik

Da alleinerziehende Mütter und Väter aber auch ganze Familien immer häufiger auf akute und/oder chronische Belastungen mit psychosomatischen Beschwerden und Beziehungskrisen reagieren, hat die Klinik diesen Behandlungsschwerpunkt eingerichtet.

Gelegenheit zur Entspannung und Neuorientierung

Wenn die eigenen Bewältigungsmöglichkeiten erschöpft sind, ist es hilfreich, wenn die Betroffenen aus ihrem alltäglichen Umfeld herausgehen können und in einer neuen unterstützenden Atmosphäre Gelegenheit zur Entspannung und Neuorientierung bekommen.

Betroffene Mütter und/oder Väter oder auch alle Familienmitglieder gleichzeitig können hier wegen ihrer Probleme und psychosomatischen Beschwerden spezifisch und kompetent behandelt werden, wobei die Kinder als Begleitkinder mit aufgenommen werden können.

Paar- und Familiengespräche

Zusätzlich zur individuellen Behandlung der Erwachsenen in den verschiedenen störungsorientierten Therapieprogrammen zur Bearbeitung z.B. von Angst, Depression, Trauer und chronischen Schmerzen, werden Paar- und Familiengespräche zur Bearbeitung und Lösung von Beziehungskrisen angeboten.

Familienappartements

Die Klinik am schönen Moos verfügt über 44 Familien-Appartements, die großzügig geschnitten und in einem separaten Gebäudekomplex untergebracht sind. Die Appartements haben Raumteiler, sodass Mütter, Väter bzw. Eltern mit ihren Kindern gemeinsam beherbergt werden können.

  • je 2-4 Betten, eventuell Zustellbett für Kleinkind
  • Dusche/WC
  • Selbstwähltelefon und Rufanlage
  • Kühlschrank und TV
  • Terrasse oder Balkon.

Für die Familien gibt es:

  • eigenen Speisesaal
  • einen direkten Übergang zum Kinderland, der Anlage für die Kinderbetreuung

und

  • 2 kleine Kochstationen mit Wasserkocher, Mikrowelle und Herd
  • Waschmaschinen und Trockner (gegen Entgelt), Wäschekörbe und Wäscheständer (gegen Pfand), Bügeleisen und Bügelbrett

Ruhezeiten auf der Familienstation

Um ein Zusammenleben vieler Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters möglichst reibungsarm zu gestalten und für eine gegenseitige Rücksichtnahme, sind unsere Ruhezeitenregelungen einzuhalten:

  • ab 20:00 Uhr Ruhe auf den Gängen und im Zimmer
  • Kinder bis einschließlich 10 Jahren dürfen sich bis 21:00 Uhr ruhig ausserhalb des eigenen Zimmers aufhalten
  • Kinder über 11 Jahre dürfen sich bis 22:00 Uhr ruhig ausserhalb des eigenen Zimmers aufhalten.
  • ab 22:30 Uhr ist die Klinik geschlossen.