Durchführung & Koordination

Bezugsarzt und Bezugstherapeut

Bezugsarzt und Bezugstherapeut überwachen die Durchführung und Koordination sowie Anpassung des Therapie- und Rehabilitationsplans an das Ergebnis des Rehabilitationsverlaufs. Durch regelmäßige (Team-) Besprechungen zwischen den verschiedenen Behandlern (z.B. Ärzten, Psychotherapeuten, Psychologen, Ergo- und Kreativtherapeuten, Pflegekräfte Sozialarbeiter, etc.) ist es gewährleistet, dass die Therapieziele und die Behandlungsmaßnahmen im Verlauf kontinuierlich überprüft und situationsgerecht an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden.

Zwischenvisite des Ärztlichen Direktors

Die Zwischenvisite des Ärztlichen Direktors evaluiert die Zielerreichung aus Patientensicht und akzentuiert bzw. korrigiert die Ausrichtung der Behandlungsmaßnahmen. Die interdisziplinären multimodalen Behandlungskomponenten können störungs- und problemspezifisch kombiniert und zeitlich gestaffelt durchgeführt werden. So wird der Patient individuell auf seinem Weg zu mehr Gesundheit in seinem häuslichen, sozialen und beruflichen Umfeld unterstützt. Gleichzeitig wird eine fundierte sozialmedizinische Beurteilung ermöglicht und geeignete Nachsorgemaßnahmen werden konkretisiert.