Qualitätsmanagement

RAL Gütesiegel und Q+ Reha Siegel

Qualitätsmanagement

Mit der gesetzlichen Verpflichtung des Gesetzgebers zur Qualitätssicherung nach § 20 Abs.2 SGB IX wurden die Anforderungen an eine Zertifizierung in der Rehabilitation neu definiert. Damit reicht die Ausrichtung eines Qualitätsmanagementverfahrens rein an die DIN EN ISO 9001 nicht mehr aus. Die Klinik am schönen Moos hat sich für ein Verfahren entschieden, dass die DIN ISO gleichsam originalgetreu auf die Rehabilitation übersetzt und gleichzeitig die Anforderungen des § 20 SGB IX erfüllt.

QReha Zertifizierung

Die Klinik am schönen Moos ist zertifiziert nach dem QReha Manual. Es orientiert sich an der DIN ISO 9001 und an den Anforderungen der BAR Kriterien und ist ein von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation anerkanntes Verfahren.

RAL Zertifizierung

Die Klinik ist darüber hinaus zertifiziert gemäß den Richtlinien der Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. und trägt das Gütesiegel: „Kompetenz richtig Essen, Speisenvielfalt & Diäten“.

Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB)

Qualitätssicherung

Für den nachhaltigen Erfolg sind die Qualität der medizinischen Versorgung und der sonstigen Dienstleistungen mitentscheidend.

Seit Jahren führt die Klinik verschiedene Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch:

    • Orientierung an den aktuellen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften (www.awmf.org/leitlinien.html)
    • Fachärztlich geleitete Team- und Fallbesprechungen
    • Supervision für medizinisch-therapeutische Mitarbeiter
    • Fort- und Weiterbildung für Mitarbeiter
    • Internes Beschwerdemanagement (BM)
    • Interne Qualitätszirkel
    • Patientenbefragungen
    • Teilnahme am Qualitätssicherungsprogramm der DRV Bund
    • Kommissionen (z. B. Arzneimittel, Hygiene, Arbeitssicherheit)

Ausgezeichnetes Essen

Die GEK – Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. hat unserer Klinik das RAL Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ mit der Spezifikation „Speisenvielfalt & Diäten“ für ausgezeichnete Speisen- und Beratungsqualität verliehen. Damit ist garantiert, dass in diesem Betrieb die Speisen ernährungswissenschaftlich durchdacht, appetitlich serviert werden und gut schmecken. Ebenso finden Sie hier Nährwertberechnungen, Kennzeichnung von Zusatzstoffen und Allergenen. Die Prüfungen finden alle zwei Jahre statt.

DRV Programm

Die Klinik am Schönen Moos ist eingebunden in das 5-Punkte-Programm der Deutschen Rentenversicherung zur Qualitätssicherung.

Hierzu gehören z.B.

  • Dokumentation und Überprüfung der Strukturqualität zur räumlichen, apparativen und personellen Ausstattung nach den Vorgaben der DRV Bund
  • Therapiepläne zur Sicherung einer angemessenen Therapiedichte
  • Peer-Review-Verfahren
  • Patientenbefragung
  • Subjektiver Behandlungserfolg
  • Therapiestandards Depressive Störungen
  • Sozialmedizinischer Verlauf

Supervision

Die regelmäßige interne Supervision wird durch die Sektionsleiter bzw. die Oberärzte in Form von kasuistisch-technischen Fallbesprechungen und gezielten Fallsupervisionen bei Problempatienten sichergestellt.

Darüber hinaus besteht für sämtliche therapeutischen Mitarbeiter ein umfangreiches externes Supervisionsangebot sowie Mitarbeiterschulungen für sonstige Mitarbeiter. Dieses bietet gute Möglichkeit zu kontinuierlichem Lernen am exemplarischen klinischen Verlauf.

weiterbildungsmgoeglichkeiten

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Klinik am schönen Moos ist in der beruflichen Qualifikation von Ärzten und Psychologen sowie Spezialtherapeuten engagiert. Die Weiterbildung von ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten erfolgt vor allem in Kooperation mit

sowie anderen Weiterbildungseinrichtungen.

mehr dazu bei Karriere & Jobs